Heimspiel gegen Forchtenstein

Das 3. Spiel innerhalb einer Woche steht heute vor der Türe. Gegen die Teams aus Forchtenstein erwartet uns eine schwierige Hürde, aber wir wollen natürlich unsere ansprechenden spielerischen Leistungen in Punkte umwandeln.

Bis auf den verletzten B. Orzagh ist der gesamte Kader gesund und auch M. Mörz wird erstmals im Kader stehen.

Spielbericht folgt

Fotos

Video vom Spiel in Loipersbach

2:2 in Loipersbach

Am Feiertagsvormittag scheiterten wir leider in Hälfte eins an unserer mangelnden Chancenauswertung und an zwei individuellen Fehlern, denn vorallem in der ersten Hälfte hatten wir mehrere Top Torchancen um in Führung zu gehen. Ausser das wir in Hälfte zwei zu wenig in das Spiel investierten kann man dem Team im Spiel wenig Vorwürfe machen. Einzig individuelle Fehler sowohl im Abschluss als auch in der Devensive brachten uns um 3 Punkte.

 

Die zweite Mannschaft zeigte eine tolle Leistung und siegte verdient mit 0:6.

 

Spielbericht

Fotos

Derbytime am Feiertag

Die "englische Woche" geht schon am Dienstag weiter. Zum "aussergewöhnlichen" Termin um 10:30 Uhr steigt das Derby bei unseren Nachbarn in Loipersbach. Unsere beiden Teams freuen sich schon auf die Aufgabe am Feiertag und wir wollen natürlich die Heimniederlagen vom Freitag rasch vergessen machen. Die Tatsache, dass von 4 Halbzeiten in dieser Meisterschaft drei gut bis sehr guten waren lässt uns positiv in die Nachbargemeinde reisen, wenngleich wir wissen, dass uns ein kampfkräftiger Gegner erwartet.

 

Wochenplan

 

Montag - Training

Dientstag - Match in Loipersbach (10:30 KM/12:30 Reserve)

Donnerstag - Training

Freitag - Training

Samstag - Match gg. Forchtenstein (15:00/17:00 Uhr)

Bittere Niederlage in der Nachspielzeit

Für beide Teams setzte es sehr bittere Niederlagen in der Nachspielzeit. Beide Spiele endeten schlussendlich mit 1:2.

Im Spiel der Kampfmannschaften sah es lange Zeit nach einem gerechneten Untenschieden aus, aber leider bescherte uns ein individueller Fehler in der 94. Minute eine Niederlage gegen eine körperlich sehr präsente Mannschaft aus Schwarzenbach/Oberpetersdorf.

Spielbericht

Fotos

Trainingsvideo

Vorschau auf das erste Heimspiel

In zwei Tagen ist es soweit und unsere Teams dürfen sich im ersten Heimspiel der Saison präsentieren. Beide Mannschaften freuen sich schon auf dne ersten Heimauftritt, wobei seitens des Trainerteams oftmals hingewiesen wurde, dass uns am Freitag zwei schwierige Aufgaben erwarten.

 

Für die Zuseher, Fan´s und SVS Freunde gibt es nochmals den Hinweis, dass an der Kassa die jährlichen VIP Karten erhältlich sind. Bis dato ist der VIP Karten Verkauf hervorragend gelaufen und der SVS freut sich über jeden Neuzugang in der SVS VIP Familie. Natürlich sind auch Überweisungen der Mitgliedschaft möglich. Bei Interesse sind die Zahlscheine ebenfalls an der Kassa erhältlich.

Erster Sieg am Dorffestwochenende

Der Auftakt ist für beide Teams gelungen. Die Hürde Lackenbach wurde am Dorffestsamstag bei brütender Hitze genommen.

Die zweite Mannschaft spielte teilweise furios und besiegte die Gastgeber mit 1:7.

Im Spiel der Kampfmannschaften dominierten wir die erste Halbzeit und spielten sehr guten Kominationsfussball und führten verdient mit 0:1. Nach der Pause wurde die Partie zwar kurzfristig spannender, aber schlussendlich war es ein verdienter 0:3 Sieg im Mittelburgenland.

 

 

Spielbericht

Fotos

Letzer Test in Ortmann

Der letzte Test für die Kampfmannschaft fand am Donnerstag beim SC Ortmann statt. Ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe entwickelte sich, wobei die Gastgeber etwas besser ins Spiel kamen, da wir mit der Überzahl der Gäste im Mittelfeld etwas Probleme hatten. Zweimal gingen die Gastgeber in Führung, wobei uns jeweils der Ausgleich gelang (M. Gabriel und P. Bali waren die Torschützen). Nach der Pause waren wir die Mannschaft mit mehr Ballsbesitz, konnten aber nur 1-2 Chancen herausspielen. Die Gäste erzielten noch den 3:2 Siegtreffer, wobei die 2. Halbzeit sehr ausgeglichen verlief.

 

Fazit: Der Feinschliff für die Meisterschaft fehlt zwar noch, aber wir werden diese nächsten Einheiten noch nützen und sind auf jeden Fall bereit für die Saison, wenngleich wir die Chancen der Gegner minimieren müssen und vor dem Tor noch mehr "Wucht" benötigen.

Wochenplan und Zwischenfazit

Die letzte Woche der Vorbereitung startet und es steht folgendes Programm am Plan:

 

Montag - Training

Dienstag - Training/Match Sieggraben (19:00)

Mittwoch - Tormanntraining

Donnerstag - Match in Ortmann (19:00)

Freitag - Training/Match 2. Mannsch. gg Sauerb.

Samstag - Teambuilding

 

Zwischenfazit der Vorbereitung

Bis auf die ersten Woche, in der noch einige Spieler auf Urlaub waren, kamen wir bis dato verletzungfrei durch die intensiven Wochen. Neben der einwandfreien Trainingsbeteiligung beider Teams war auch das Niveau und der Ehrgeiz erwähnenswert, wobei dies allerdings natürlich eine Grundvoraussetzung ist.

 

Testspiele

Grundsätzlich halte ich es so, dass Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen eher zweitrangig sind, denn die Teams befinden sich aufgrund der Trainingssteuerung oftmals in verschiedenen körperlichen Verfassungen. Für uns war es allerdings schon auch wichtig, nach der vorigen Saison, positive Ergebnisse zu erzielen, denn das Gefühl Spiele gewinnen zu können bzw. Tore zu erzielen ist für unsere Moral sehr wichtig. Bis auf das letzte Testspiel sind wir sowohl mit den Testspielen der zweiten Mannschaft und der Kampfmannschaft zufrieden. Das Steinbrunn Spiel zeigte aber, dass wir uns immer am Limit bewegen müssen und war eine Warnung, dass trotz guter Kaderqualität der Fussball immer harte Arbeit ist.

 

Zielsetzung

Wir wollen mit beiden Teams ganz vorne mitmischen, denn alles andere wäre mit der Kaderbreite und Qualität ein "Understatement" bzw. muss es das Ziel sein, bei dem Aufwand den wir betreiben. Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass sehr junge Spieler am Werk sind und Leistungsschwankungen einkalkuliert werden. Nach der letzen Saison ist es wichtig gut in die Saison zu starten und mit Freude die Herausforderungen anzugehen, und nicht von vorne Weg einen Platzierungsdruck auszüben, wobei wir werden uns sicherlich nicht gegen eine Topplatzierung wehren und müssen verstehen, dass wir auch in der Pflicht stehen und den Verein ordentlich repräsentieren müssen.

Bilder Rosaliaauswahl - FK Austria Wien

Auch der SVS war mit drei Spielern beim Testspiel des Bundesligisten Austria Wien in Neufeld dabei. Der Traditionsverein siegte gegen die Rosaliaauswahl mit 11:2.

 

Mehr Bilder vom Spiel

Gelungens Testwochenende

Nach dem Turniersieg in Zagersdorf am vergangegen Wochenende standen diese Woche zwei Testspiele am Programm.

Beim Burgenlandliga Aufsteiger zeigten wir am Samstag in einem Testpspiel auf sehr guten Niveau, dass enormes Potential in unserem Kader steckt. Bei Regen und kühlen Temperaturen hatten wir in den ersten 20 Minuten etwas Probleme und spielten zu wenig in die Tiefe bzw. verbuchten einige Fehlpässe. Mit Fortauder des Spieles steigerten wir uns und spielten uns einige Torchancen heraus bzw. waren spielbestimmend. Das Spiel endete gerechterweise mit 2:2. Die Torschützen für unser Team waren I. Stulajeter und H. Kampitsch. Beide Spieler trafen vorm dem Pausenpfiff, sodass der Pausenstand 1:2 lautete.

 

Eine sehr junge Truppe vestärkt mit 3 Routiniers besiegte Antau mit 0:8. Die Tore für unsere Farben erzielten: T. Vajdik (3x), D. Schüttner, M. Muskovich, F. Kirkovits und L. Secco (2x). Für viele Spieler war es auch der erste Auftritt über 90 Minuten in einer Kampfmannschaft bzw. überhaupt im Erwachsenefussball, sodass wir durchaus zufrieden sein können mit diesem Test.

Fototermin

Bilder vom Trainingsstart

RESTART

Noch zwei Tage bis zum Vorbereitungsbeginn und die Vorfreude steigt bereits. Bewusst werden wir keine Worte mehr über die letzte Saison verlieren, denn der SVS startet am Montag ohne Last, mit viel Vorfreude aber auch mit dem Gespür einer gewissen Erfolgsverpflichtung in die Saison 2017/18.

 

Die erste Trainingswoche bietet neben 4 Trainingseinheiten und einem Turnier in Zagersdorf auch ein Veranstaltungshighlight, denn am Samstag findet das "SVS Juxturnier" mit 12 Teams und anschließender Austropop Live Musik statt.  Der SVS würde sich über zahlreiche Besucher sehr freuen und es könnte somit eine gelunge Saisoneröffnung gefeiert werden.

 

Auch die Auslosung zur neuen Meisterschaft ist bereits vorhanden (siehe nachfolgendes Bild). Die genauen Spieltermine werden nach endgültiger Fixierung bekannt gegeben.

SVS News

Für unsere Zuschauer, Fan´s und Interessierten haben wir bereits einige Tage vor dem Vorbereitungsstart unsere Hausaufgaben gemacht und geben einen Überblick über die Kadersituation beim SV Schattendorf in der Herbstsaison 2017, sodass aufgrund des Generationenwechsels in den letzten Jahren auch die langjährigen Zuseher einen Überblick über die jungen Kicker haben.

SVS Fahrplan in der Vorbereitung

Der Fahrplan in den kommenden Wochen bzw. die Testtermine des SVS sehen folgendermaßen aus:

 

3. Juli 2017 - Trainingsbeginn

8. Juli 2017 - Turnier in Zagersdorf (Kampfmannschaft)

8. Juli 2017 - Juxturnier

14. Juli 2017 - Testspiel in Antau

15. Juli 2017 - Testpiel in Siegendorf

21. Juli 2017 - Testspiel gg. Steinbrunn

22. Juli 2017 - Testspiel gg. Sollenau (2. Mannschaft)

25. Juli 2017 - Testspiel gg. Sieggraben

27. Juli 2017 - Testspiel gg. Ortmann

4. August 2017 - Meisterschaftsbeginn/ Dorffest

Vorschau auf die Vorbereitung

Der Sommer 2017 steht beim SVS nicht nur unter dem Motto der Veranstaltungen (Juxturnier und Dorffest) sondern sportlich unter dem Aspekt eine gute Basis für eine erfolgreiche Saison 2017/18 zu legen. Der Trainingsstart wird am 3. Juli 2017 sein. Da bereits in den letzten beiden Monaten sehr viele Hausaufgaben in Hinblick auf Verbesserungsmöglichkeiten, Kaderplanung, strategische Ausrichtung für die Zukunft usw. gemacht wurden, kann in den nächsten 2 Wochen beim SVS die Kraft für die Vorbereitung gesammelt werden.
Kaderveränderungen
Es ist gelungen bzw. haben wir uns entschieden beinahe den kompletten Kader zu behalten, da aus unserer Sicht, großes Potential bzw. noch sehr viel Entwicklungsmöglichkeit in dieser jungen Truppe steckt. Vorallem, aufgrund der Tatsache, dass im Teamsport "Kontuinität" ein wichtiger Faktor ist bzw. es Zeit braucht bis sich ein Team findet, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Die Abgänge von N. Wukowich und Chr. Stutzenstein werden durch das Aufrücken von 4 Spielern aus der zweiten Mannschaft bzw. der erfolgreichen U 16 kompensiert. Weiters sollte mit M. Mörz langsam aber sicher unser Schlüsselspieler wieder fit werden und kann ebenfalls als Neuzugang gerechnet werden.
Als Perspektivspieler werden mit L. Feyertag und L. Secco zwei junge Spieler zum SVS stoßen, welche sich über den Weg in der zweiten Mannschaft empfehlen sollen.

Ziele für die Saison
Natürlich sind Ziele wichtig, damit die Entwicklung und Arbeit messbar ist. Wir werden diese zwar nicht an einem Tabellenplatz festmachen, sondern wollen einfach jedes Spiel gewinnen, jeden Spieler und das Team als gesamtes weiterentwickeln und natürlich soweit als möglich in der Tabelle vorne landen. Dies muss der Anspruch des SVS sein und muss auch jedem bewusst sein, dass ein gewisser Erfolgsdruck vorhanden ist, nach dieser enttäuschenden Saison. Vorallem in Hinblick auf die Tatsache, dass für junge Spieler die Burgenlandliga eine sehr attraktive Liga ist, müssen wir mittelfristig (nicht auf Teufel komm raus) wieder auf die diese Liga schielen, damit uns die Talente, sobald sie fertig entwickelt sind, nicht abhanden kommen

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Bernhardt

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.