"Wenn man immer den leichten Weg geht, schafft man nichts Besonderes“ #1 Bernhardt Alex
    "Wenn man immer den  leichten Weg geht,     schafft man nichts Besonderes“                 #1 Bernhardt Alex                     

Testspiel in Hartberg

Am Samstag wurde in Hartberg gegen die Amateure des Bundesligateams getestet. Bei schwierigen Verhältnissen auf schneebedektem Kunstrasen hatten wir in der ersten Halbzeit kaum Zugriff und waren auch in der Halbzeit mit 3:1 im Rückstand.

 

Nach der Pause wurde das Spiel weit offener, wir wurden mutiger und auch konsequenter in den Zweikämpfen. Durch ein Tor von P. Derdak konnten wir auch noch verkürzen und schlussendlich endete ein aufschlussreicher Test mit einer 3:2 Niederlage gegen einen sehr starken Gegner.

 

Im Anschluss an das Spiel hat ein Teil der Mannschaft einen gemütlichen Thermenbesuch absolviert, sodass auch in Bezug auf Teambuilding einiges passiert ist.

Wochenplan

Nach der wetterbedingten Absage des Testspiels am Samstag gegen Kottingbrunn gehts ab heute in die 3. Vorbereitungswoche, welche am Samstag mit einem Testspiel gegen die Hartberg Amateure abgerundet wird.

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Training
  • Donnerstag - Training
  • Freitag - Training
  • Samstag - Match vs. Hartberg Amateure

Erster Test gegen Drassburg

Im ersten Test ging es am Dienstag gegen den Regionalligisten ASV Drassburg. Aufgrund kleinerer Blessuren stand ein extrem junger Kader am Spielbericht und dieser verkaufte sich sehr gut. 

 

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten verteidigten wir sehr konsequent und hielten das Spiel ergebnistechnisch sehr offen. Bis zur 80. Minute konnten wir ein 1:1 Remis (Torschütze N. Wukovich) halten, ehe wir in den letzten Minuten noch zwei Tore erhielten und letztendlich mit 1:3 verloren. 

 

Fazit: Ein sehr guter erster Test nach intensiven ersten Trainingstagen.

SVS startet in die Vorbereitung

Nach einem Gastspiel in der Halle beim Rosalienpokal, welches mit einem tollen zweiten Platz endete, geht es am heutigen Montag, den 9.1.2023 mit der Vorbereitung auf die Frühjahressaison los.

 

In der ersten Wochen wird es eine Mischung aus Heim- und Teamtraining vor Ort geben.

 

Die Neuerwerbungen sind ebenfalls bereits alle an Board, sodass schon ab der ersten Woche mit dem Projekt "Ligaerhalt" begonnen werden kann.

Rückblick auf die Herbstsaison

Das Resümee der Herbstsaison ist schwer zu ziehen. Bis auf die ein oder andere Ausnahme konnten wir gegen den Großteil der Gegner mithalten und haben bewiesen, dass wir in der Burgenlandliga angekommen sind. Natürlich ist Fußball ein Ergebnissport wobei in unserer Spielanalyse vorwiegend die Spielleistung zum Tragen kommt und diese war an vielen Spieltagen in Ordnung.


Punktemäßig liegen wir jedenfalls etwas hinter den Möglichkeiten, denn es waren doch Spiele dabei, in welchen wir durch Unerfahrenheit und die notwendig gewesene Robustheit mögliche Punkte liegen gelassen haben. Daher gilt es in der Gesamtbetrachtung nicht nur die Spielleistungen zu analysieren, sondern haben auch die Pflicht notwendige Schlüsse zu ziehen, dass die ansprechenden Leistungen auch in Punkte umgewandelt werden.


Dieser Umstand ist auch für die Planungen in der Wintertransferzeit ein Faktor und mit der einen oder anderen kleinen Veränderung möchten wir den bestehenden guten Kader ergänzen um gut gerüstet zu sein und auch ein Stück weit mehr an Robustheit zu erlangen. Wie schon in der letzten Transferzeit wollen wir mit den punktuellen Änderungen auch die mittelfristige Zukunft im Auge behalten und die Mischung aus Erfahrung und junger Unbekümmertheit  noch weiter verbessern.
Die U23 hat sich ebenfalls in der Liga etabliert und bis auch ein kleines Zwischentief die Erwartungen jedenfalls erfüllt. Da das Team oftmals von der Kaderzusammenstellung in der Kampfmannschaft abhängt, macht es natürlich oftmals schwieriger sich als Team zu finden und daher ist das Abschneiden im Herbstdurchgang absolut zufriedenstellend, wenngleich die Absage in Pinkafeld, aufgrund einiger Krankheiten und Verletzungen, etwas schmerzt.


Wir wollen uns auf diesem Weg auch bei allen Funktionären, Sponsoren, Helfern, Fans, der Marktgemeinde, den Medienvertreten und und…. bedanken und freuen uns auf ein Wiedersehen im Grenzstadion.


Details zu den Transfers werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Extrem bitte Niederlage

Zum Saisonabschluss war es am Freitag richtig bitter. Nach einer 2:0 Führung mussten wir uns leider noch 2:3 gegen St. Margarethen geschlagen geben.

 

Die U23 konnte einen 3:2 Sieg einfahren und die gute Halbserie abschließen.

 

Spielberichte 2022/2023

Es war knapp in Pinkafeld

Gegen eines der spielstärksten Teams der Liga sah es es den ersten 25 nicht sehr gut aus und wir waren rasch mit 3:0 im Rückstand.

 

Nach den Anschlusstreffern durch A. Strommer und P. Derdak wurde die Partie offen und wir leisteten einen großen Kampf, der leider nicht belohnt wurde.

 

Spielberichte 2022/2023

Wochenplan

Bevor es am Samstag wieder ins Südburgenland, nämlich nach Pinkafeld geht, werden sich unsere Teams an folgenden Tagen vorbereiten. Nach den guten Leistungen gegen die Spitzenteams in den letzten Wochen wäre ein Punktezuwachs wünschenswert, jedoch wissen wir das Pinkafeld klar in der Favoritenrolle ist.

 

  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Training
  • Donnerstag - Training
  • Freitag - Training
  • Samstag - Match in Pinkafel (14:00/16:00 Uhr)

Knappe Niederlage 

Es war am Freitag Abend ein sehr intensiver Fight gegen den Tabellenzweiten aus Leithaprodersdorf, welchen wir leider knapp mit 1:2 verloren.

 

Die U23 musste sich mit 0:9 geschlagen geben.

 

Spielberichte 2022/2023

Heimspielwoche

Freitag gehts im Grenzstadion wieder um Punkte. Auf beide Teams warten schwierige Aufgaben, denn mit den Teams aus Leithaprodersdorf kommen zwei Top Teams nach Schattendorf. Um die guten Auftritte der letzten Wochen zu bestätigen, werden wir an folgenden Tagen trainieren:

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Tormanntraining
  • Donnerstag - Trainining
  • Freitag  - Match gg. Leithaprodersdorf (17:30/19:30 Uhr)

Niederlage in Parndorf

Unsere U23 setzt den Erfolgslauf fort und siegte mit 3:5 in Parndorf.

 

Die Kampfmannschaft kämpfte nach 0:1 Führung sehr beherzt, allerdings zollten wir dem enormen Aufwand Tribut und mussten uns letztlich mit 3:1 geschlagen geben.

 

Spielberichte 2022/2023

Weiter gehts

Nach den 7 Punkten aus den letzten drei Spielen gilt es die Kräfte zu bündeln und sich gut auf das letzte Monat im Fußballjahr 2022 vorzubereiten. Am kommenden Freitag werden wir als Außenseiter in Parndorf alles rausholen müssen um gegen den Meisterschaftsfavoriten bestehen zu können. Um dies zu schaffen, wird im Grenzstadion an folgenden Tagen trainiert.

 

Montag - Tormanntraining

Dienstag - Training

Mittwoch - Tormanntraining

Donnerstag - Training

Freitag - Match in Parndorf (17:30 Uhr/19:30 Uhr)

Samstag - Training

Heimsieg am Kirtag

Das Kirtagsspiel ist ein traditioneller Fixpunkt im Schattendorfer Gemeindekalender und auch dieses mal konnten wir an diesem Tag auch eine entsprechende Performance darbieten.

 

Durch einen Dreierpack von P. Derdak und ein Tor von M. Kryzonits wurde Kohfidisch klar mit 4:0 besiegt. 

 

Das Spiel der U23 Teams wurde seitens Kohfidisch abgesagt.

 

Spielberichte 2022/2023

Kirtagsspiel

Wie jedes Jahr ist die Kirtagswoche in Schattendorf eine besondere Zeit und auch heuer ist die Vorfreude auf das Heimspiel gegen Kohfidisch sehr groß.

 

Nach dem Spiel der Kampfmannschaft gibt es natürlich wieder diverse Mglichkeiten um einen wunderbaren Partyabend zu erleben. Neben dem Clubraum wird das Diskozelt geöffnet und im Nordflügel gibt es neben der Weinbar auch eine Oktoberfestparty.

 

  • Montag - Torwarttraining
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Training
  • Freitag - Training
  • Samstag - Kirtagsspiel gg. Kohfidisch (13:30/16:00 Uhr)

Der SVS ist wieder da...

...hörte man im Bus auf der Heimfahrt aus dem Landessüden.

 

Es war ein Spiel das nichts für schwache Nerven war. Eine schneller Rückstand, ein nicht gegebenes Tor, Überzahl und schlussendlich ein "Last Minute - Tor" zum 1:2.

 

Due U23 musste sich anschließend mit 4:1 geschlagen geben.

 

Spielberichte 2022/2023

Vorbereitung auf Güssing

Die kommende Woche steht ganz im Zeichen auf das wichtige Auswärtsspiel im Landessünden gegen Güssing.

 

Unsere beiden Teams werden mit großer Motivation am Samstag in den Bus steigen und hoffentlich auch Punkte mit nach Hause nehmen.

 

An folgenden Tagen wird im Grenzstadion trainiert:

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Torwarttraining
  • Mittwoch - Training
  • Freitag - Training
  • Samstag - Match in Güssing (16:00 Uhr/18:00 Uhr)

Remis gegen Andau 

Gegen den Mitaufsteiger aus Andau setzte es nach einem kampfbetonten Spiel ein 2:2 Remis. Ein Eigentor und P. Derdak waren verantwortlich für unsere Treffer, aber auch die Gäste waren durchaus gefährlich, sodass das Remis in Ordnung geht.

 

Die U23 setzte den Erfolgslauf fort und siegte mit 2:0.

 

Spielberichte 2022/2023

Wochenplan

Es gilt in der kommenden Woche die Kräfte zu bündeln, denn es geht im Heimspiel am Freitag gegen den Mitaufsteiger aus Andau um wichtige Punkte. Wir werden jedenfalls mit positiver Energie und gut vorbereitet in dieses Spiel starten.

  • Montag - Traininng
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Torwarttraining
  • Donnerstag - Training
  • Freitag - Match gegen Andau (17:30/19:30 Uhr)

2:1 Niederlage nach großem Kampf

Unsere U23 holte nach 1:3 Rückstand noch ein 3:3 Remis und konnte einen wichtigen Punkt einfahren.

 

Das Kampfmannschaftsspiel endete mit einer 2:1 Niederlage, wobei trotz 60 minütuger Unterzahl ein Punkt möglich und sogar verdient gewesen wäre.

 

Spielberichte 2022/2023

Bitte Heimniederlage 

Die U23 konnte einen verdienten 4:3 Erfolg einfahren und hat sich für den Trainingsaufwand in den letzten Wochen endlich belohnt.

 

Im Spiel der Kampfmannschaften setzte es eine herbe 1:3 Niederlage gegen die Gäste aus Rudersdorf.

 

Trotz einer klaren Überlegenheit in punkto Balkbesitz und einer Vielzahl an Torraumszenen konnten wir beim Stande von 1:1 das Spiel nicht in unsere Richtung lenken und mussten uns letztlich geschlagen geben.

 

Spielberichte 2022/2023

Niederlage im Cup

Das Cup Spiel gegen Drassburg endete nach einer beherzten Leistung mit einer 1:3 Niederlage. Insbesondere in der ersten Hälfte konnten wir den Regionalligisten sehr  fordern und hatten durch J. Koppensteiner, E. Lazar und M. Kryzsonits drei gute Möglichkeiten auf die Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam auch Drassburg zu gefährlichen Szenen, jedoch war ein Chancenplus für unsere Farben in Durchgang eins vorhanden.

 

Nach der Pause und einigen Wechseln bei den Gästen wurde der Druck auf unsere Abwehrreihe größer. Mit großer Leidenschaft konnten wir viele Angriffe abwehren, allerdings mussten wir nach Standardsituationen zwei Gegentreffer (nach einem weiten Einwurf und im Anschluss nach einer Ecke) hinnehmen. Nach dem 0:3 war die Partie letztendlich entschieden, jedoch konnte D. Anicic noch den verdienten Anschlusstreffer per Kopf erzielen.

 

Fazit: Gegen solch einen Gegner muss alles zusammenpassen und trotz guter Leistung und der verdienten Niederlage trauern wir schon den Großchancen in der ersten Halbzeit etwas nach bzw. waren die Gegentore doch auch etwas unglücklich.

Zwei Heimspiele in wenigen Tagen

Aufgrund des BVF Cup Spieles am Dienstag gegen den ASV Drassburg wartet eine englische Woche auf uns. Wir werden das Cup Spiel ebenso konnkret in Angriff nehmen, auch wenn am Samstag ein wichtiges Spiel gegen den Mitaufsteiger aus Rudersdorf wartet.

 

  • Montag - Tormanntraining
  • Dienstag - BFV Cup gegen Drassburg (19:00 Uhr)
  • Mittwoch - Training
  • Donnerstag - Tormanntraining
  • Freitag - Training
  • Samstag - Match gegen Rudersdorf (16:00/18:00 Uhr)

Knappe Niederlage in Oberwart 

Oberwart war ergebnistechnisch leider keine Reise wert.
 

Die U23 musste sich mit 4:0 geschlagen geben und die Kampfmannschaft verlor in einer ausgeglichenen Partie mit 2:0, wobei ein Punktgewinn durchaus in Reichweite war.

 

Spielberichte 2022/2023

Heimsieg gegen Markt Allhau

Nach den letzten Ergebnissen haben wir, trotz guter Leistungen, doch einen gewissen Ergebnisdruck über die Woche hinweg verspürt. 

Erfreulicherweise konnten wir diesen Druck im positive Energie wandeln und besiegten Markt Allhau verdient mit 3:1.

 

Spielberichte 2022/2023

Großer Kampf in Ritzing geht verloren 

Die U23 musste sich gegen eine bärenstarke Ritzing Elf klar mit 0:8 geschlagen geben.

 

Im Spiel der Kampfmannschaft mussten wir uns, trotz eines tollen Ksmpfes mit 0:2 geschlagen geben.

 

Die Niederlage geht jedenfalls in Ordnung, den Ritzing war einfach das bessere Team. Trotzdem muss unser Fight an diesem Abend positiv erwähnt werden.

 

Spielberichte 2022/2023

Knappe Niederlage 

Im Bezirksderby mussten wir leider zwei knappe Niederlagen hinnehmen. Die U23 verlor trotz guter Möglichkeiten mit 1:3.

 

Das umkämpfte Spiel in der Kampfmannschaft mussten wir leider mit einer 0:1 Niederlage beenden. Trotz eines deutlichen Chancenpluses waren die Gäste in einer Kontersituation effektiver und gingen als Sieger vom Platz! 
 

Spielberichte 2022/2023

Derbywoche

Die verdiente Niederlage vom Wochenende haben wir bereits aufgearbeitet und mit der Doppelrunde am Wochenende, welche mit dem Derby gegen Sauerbrunn startet, warten große Herausforderungen auf uns.

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Torwarttraining
  • Donnerstag - Training
  • Freitag - Match gegen Bad Sauerbrunn
  • Samstag - Training
  • Montag - Match in Ritzing

Klare Niederlage in Klingenbach 

Beide Teams mussten in Klingenbach  eine herbe aber verdiente 0:4 Niederlage einstecken. Aufgrund einiger Ausfälle ist die Niederlage der U23 in dieser Höhe besser einzustufen, als jene der Kampfmannschaft.

 

Bis auf einige wenige Aktionen waren wir größtenteils chancenlos und Klingenbach war in allen Belangen überlegen. Trotz der Enttäuschung über den klaren Spielverlauf können wir diese verdiente Niederlage schon wenige Stunden nach dem Spiel richtig einordnen.

 

Spielberichte 2022/2023

Trainingsvideo

SVS Wochenenplan

Nach diesem in allen Belangen erfolgreichen Wochenende muss der Fokus wieder in Richtung des nächstes Spieles gelegt werden.

 

Am Freitag wartet ein extrem robuster Gegner auf unsere Teams und Klingenbach hat in den letzten Monaten schon oftmals für Furore gesorgt. Ein spannendes Grenzgemeindenderby steht somit vor der Türe.

 

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Torwarttraining
  • Mittwoch - Training
  • Donnerstag- Training
  • Freitag - Match in Klingenbach
  • Samstag - Training

6 Punkte zum Ligaauftakt

Im Vorspiel der beiden U23 Teams konnten wir durch eine sehr gute Leistung einen 5:3 Sieg einfahren und es war somit am Sportfesteswochenende angerichtet für einen Heimsieg der Kampfmannschaft

 

In einer packenden Partie konnte dieser auch durch Tore von P. Derdak und D. Anicic in der 90. Minute mit 2:1 eingefahren werden.

 

Spielberichte 2022/2023

Sportfestwoche

Nach dem ersten Pflichtspiel im Cup gehts nun in die erste Meisterschaftswoche, welche auch ein weiteres besonderes Highlight beinhaltet. Das traditionelle Sportlerfest geht von Freitag bis Sonntag über die Bühne. 
 

Wir freuen uns auf den Ligaauftakt gegen Horitschon und hoffen, auf tatkräftige Unterstützung und schöne Stunden im Grenzstadion.

 

Diese Woche steht folgendes am Trainingsplan:

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Torwarttraining
  • Donnerstag - Training 
  • Freitag - Match gegen Hoitschon 
  • Freitag bis Sonntag - Sportfest

Sieg im BFV Cup

Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle konnte in Pilgersdorf ein 1:4 Sieg eingefahren werden.

 

Nach anfänglichem Abtasten wurden wir immer stärker und führten durch Tore von G. Karner (2x), E. Lazar und V. Ziberi mit 0:4. Der Anschlusstreffer zum 1:4 vor der Pause änderte nichts am Spielgeschehen und in Durchgang zwei wäre auch ein höherer Erfolg möglich gewesen.

 

Fazit: Gelungener Pflichtspielauftakt!

Testspielerfolg 

Im letzten Test vor dem Pflichtspielauftakt im BFV Cup gegen Pilgersdorf konnten wir einen 4:1 Erfolg einfahren.

 

Beide Teams mussten zwar einige Spieler vorgeben, jedoch war das Spiel auf einem sehr guten Niveau.

 

Nach einem 0:0 zur Pause konnten wir letztlich durch Tore von N. Koller, P. Derdak (2x) und V. Ziberi den Testspielerfolg fixieren.

Testspiel gegen Ortmann

Gegen den niederösterrischen Landesligisten war es ein sehr intensives Testspiel, dass größtenteils sehr ausgeglichen verlief.

 

Die heimische Elf war vor allem bei Standards sehr gefährlich und nützte auch unsere vermeidbaren Eigenfehler aus. 
 

Wir waren im Offensivspiel sehr gefährlich, insbesondere durch Umschaltmomente und Balleroberungen kamen wir zu guten Chancen. 
 

Letztlich endete das Spiel mit einer 5:3 Niederlage, welche ärgerlich ist, aber sehr viele Aufschlüsse für die Endphase der Vorbereitung bringt.

 

SVS Tore: Holzmann, Derdak 2x

Testspiel 

In einem sehr intensiven Testspiel gegen eine taktisch und technisch sehr gute Mannschaft aus Hartberg (Amateure) mussten wir uns mit 2:4 geschlagen geben, konnten jedoch über weite Strecken sehr viele positive Erkenntnisse mitnehmen. Unsere Tore erzielten P. Derdak und P. Holzmann.

 

Im anschließenden Spiel musste sich unsere zweite Mannschaft, trotz großem Fight, mit 0:4 geschlagen geben.

Wochenplan

Es geht bereits in die zweite Vorbereitungswoche für die kommende Saison und diese beinhaltet wieder einen ausgefällten Wochenkalender.

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Torwarttraining
  • Donnerstag - Training/Fototermin
  • Freitag - Testspiel U23/Training
  • Samstag - Testspiel vs. Hartberg Juniors

Testspielauftakt

Das erste Testspiel nach einer intensiven Trainingswoche gegen Kobersdorf war natürlich geprägt von der Integration der neuen Spieler.

 

In einer ausgeglichenen Partie gegen eine sehr gut organisierte, auch mit Testspielern verstärkte Mannschaft wurden wir richtig gefordert, konnten uns jedoch mit 4:1 durchsetzen.

 

Die Tore an diesem Abend erzielten M. Seckel, P. Derdak (2x) und St. Eggenhofer.

Trainingsbilder

Vorbereitungsstart

Nach zweiwöchiger schöpferischer Pause starten wir in das Projekt Burgenlandliga. Eine intensive Woche wartet auf unser Team:

 

  • Montag - Training
  • Dienstag - Training
  • Mittwoch - Training
  • Donnerstag - Torwarttraining
  • Freitag - Testspiel vs. Kobersdorf
  • Samstag - Training

Bald gehts los...

Das Abenteuer Burgenlandliga naht in großen Schritten, denn schon am kommenden Montag starten wir in die Vorbereitung auf das Spieljahr in der höchsten Spielklasse des Landes.

 

Aufgrund intensiver Vorarbeiten gegen Ende der Saison konnte in den letzten Tagen etwas durgeschnauft werden, sodass, trotz der kurzen Pause, die Kräfte gebündelt sind und die Aufgabe mit notwendiger Demut aber auch einer Portion Selbstvertrauen in Angriff genommen werden kann.

 

Die Erwartungen sind....

innerhalb des Vereines natürlich realistisch. Wir wollen jedenfalls mit Respekt an die Sache herangehen, wobei wir auch den Schwung und das Selbstvertrauen mitnehmen wollen, denn die Mannschaft, welche mit großem Vorsprung den Meistertitel errungen hat, ist ein funktionierendes Gebilde auf welches aufgebaut werden kann.

 

Die größte Challenge...

wird sein, dass wir seit einigen Jahren stets in der Rolle des Gejagten waren und nunmehr erst in der höheren Liga ankommen müssen. Dies beinhaltet natürlich ein Umdenken im Umfeld bzw. im Verein selbst. Die wichtigste Aufgabe für die Verantwortlichen und die Spieler ist es, auf diese Situationen vorbereitet zu sein und an diesem Zugang will der gesamte SVS in den nächsten Wochen arbeiten.

 

Die Ziele...

Innerhalb der Truppe werden wir uns mit Sicherheit hohe Ziele setzen, welche nicht nur tabellenplatzabhängig sein werden. Für den Verein als Ganzes gilt es in der Liga anzukommen, auch im organisatorischen Bereich den bereits vorhanden hohen Level weiter zu steigern und wünschenswert wäre, die Abstiegsränge hinter uns zu lassen. Dies setzt jedoch ein Arbeiten am Limit für jedes Vereinsmitglied (Spieler, Trainer, Funktionäre, Fans...) voraus.

 

Die Vorfreude...

auf die neue Liga ist groß, wobei natürlich noch die wunderbaren letzten Monate im Hinterkopf sind. Aber Fussball ist Tagesgeschäft und ab Montag müssen wir uns neu beweisen.

 

Die mittelfristige Zukunft...

sieht im Optimalfall vor, dass wir uns als Burgenlandligist etablieren und so auch weiterhin für junge Spieler, aber auch für routinierte Spieler, am besten aus der Umgebung, eine interessante Adresse bleiben.

 

Der Wunsch ist...

dass wir durch Einsatzfreude und taktischer Disziplin die Zuseher begeistern und der SVS einige Fussballfeste anbietet, damit das Grenzstadion einige unvergessliche Momente (wie auch schon in früheren Landesligazeiten) erlebt.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion | Sitemap
© Alexander Bernhardt

Erstellt mit IONOS MyWebsite Privat.